Partner

das Japanische Generalkonsulat

das italienische Konsulat

portugiesisches konsulat

das Südkoreanische Konsulat

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Konsulat des Königreichs der Niederlande in Shanghai

Handelskammer der Russischen Föderation

China Academy of Railway Sciences

Chinese Academy of Life Science

China Petroleum &Chemical Corporation

Shell International Petroleum Co. Ltd.(Grossbritanien/Niederlande)

General Motos ( USA)

DaimlerChrysler AG (Deutschland)

Toyota(Japan)

General Electrics (USA)

AXA Versicherung AG (Frankreich)

hp(USA)

Sony (Japan)

Metro (Deutschland)

Credit Suisse(Schweiz)

Boeing (USA)

Pfizer (USA)

Tokyo Electric Power(Japan)

BABF (Deutschland)

Royal Philips Eclectronics (Niederlande)

Petrobras(Brazilien)

SANTANDER CENTRAL HISPANO S.A.(Spanien)

Bouygues (Bau und Architektur Frankreich)

Turistik Union International-TUI

East Japan Railway (Japan)

Merck & Co Inc.(USA)

Finch (Frankreich Bau&Archtektur)

Bridgestone(Japan)

Siemens

Motorola Shanghai

Roca Suzhou Co., Ltd.

Haier

MobileSoft Co. Ltd.

Zhongketeche Co.Ltd

Zhongzhi Group Co.Ltd

Immobilein Vcanland

Sony Ericssion

Glanz

Saint-Gobain (China) Investment Co.,Ltd.

Morgan Stanley Shanghai

School of Economics and Management Tsinghua University (Tsinghua SEM)


Guanghua School of Management, Peking University

Asia International Open University(Macau)

National Cheng Kung University Taiwan

Waseda University, Japan

Pukyong National University

Publishing House of Electronics Industry/Verlagshaus der Elektronikbranche

China Machine Press

SDX Joint Publishing Company

System

Startseite >> System

    Das Acme's Übersetzungs-Qualitätsmanagementsystem mit ISO9001 Zertifikation (2000 Version) stellt die Einhaltung der Qualitätsstandards, denen wir uns verpflichtet fühlen, folgendermaßen sicher:
  Schritt 1:  
    Die Kundendienstabteilung nimmt den Auftrag entgegen und leitet ihn an ein Expertenteam zwecks Festlegung des Preises und anderer Analyse weiter.
[Nach Erhalt des Gegenstands ihres Auftrags und der Feststellung der entsprechenden Sprachanforderungen, sendet die Kundendienstabteilung das relevante Material an unseren Spezialisten (z.B. einen Professor) weiter. Der Spezialist beruft ein Expertenteam ein, um eine Übersicht über das zu übersetzende Material zu erstellen und darauf aufbauend eine Enscheidung über die Annahme des Auftrags zu fällen. Diese Enscheidung ist vor allem von den gegebenen Anforderungen und unseren Möglichkeiten auf diesem Geniet abhängig. Bei Auftragsannahme wird eine von Ihren spezifischen Wünschen abhängige Rechnung erstellt und an Sie weitergeleitet. (Ausgeführt vom Kundendienstabteilung, verantwortliche Person: Experte oder Professor auf diesem Gebiet)]
 
  Schritt 2:  
    Einigung auf den Preis, Vertragsunterzeichung, Festlegung des Projektteams und des Materialhintergrunds.
[Nach den Preisverhandlungen und der Unterzeichnung des Übersetzungsvertrages, wird das von einem Experten geleitete Übersetzungsteam hochrangiger, erfahrener Übersetzer auf diesem Gebiet entsprechend Ihrer Anforderungen zusammengestellt. Der Leiter des Teams beraumt ein Treffen an zwecks Erteilung schriftlicher, detailierter Teilaufträge an die Teammitglieder, inklusive einer Darlegung der Kriterien für die Einhaltung unserer Qualitätsstandards. Das Projektteam erstellt daraufhin eine Übersicht relevanter Fachbegriffe nach Ihren Maßgaben, die Sie einsehen und deren Eignung Sie beurteilen können. Ambivalente Begriffe werden vom Gesamtteam identifiziert und Ihrem Urteil (und dem anderer Experten) zugeführt. (Ausgeführt vom Übersetzungsabteilung, verantwortliche Person: Projektteamleiter)]
 
  Schritt 3:  
    Der Projektleiter nimmt die ersten Entwürfe nach von den Teammitgleidern selbständig vorgenommener Prüfung entgegen.
[Die Teammitglieder haben sich streng an die Absprachen und die in der Übersicht der Fachbegriffe festgelegte Terminologie zu halten. Etwaige Schwierigkeiten werden berichtet und im (Experten-)Team angegangen. Der Teamleiter wird über die Fortschritte des Teams informiert und schreitet bei Verzögerungen im Ablauf der Bearbeitung oder bei nichtgenügender Übersetzungsqualität persönlich ein. Nach der Übersetzung seines Teils überprüft jedes Teammitglied seine Arbeit noch einmal auf etwaige Fehler (Tippfehler, Grammatikfehler u.ä.), leitet das Ergebnis seiner Arbeit an den Teamleiter weiter und bestätigt dies auf dem Arbeitszuteilungsformular. (Ausgeführt vom Übersetzungsabteilung, verantwortliche Personen: Projektteamleiter und Einzelübersetzer)]
 
  Schritt 4:  
    Das Überprüfungsteam überarbeitet den übersetzten Text sorgfältig.
[Der Projektleiter schickt den Erstentwurf an das Überprüfungsteam, das weitere Personen zur Überprüfung entsprechend der Aufgabe und Anforderung festlegt. Die Prüfer lesen den Text gegen und revidieren den Erstentwurf, wobei Fehler gekennzeichnet werden. Die entgültige Überprüfung durch einen weiteren, letzten Prüfer besteht in einem weiteren Korrekturlesen des gesamten Textes und der Enscheidung, ob die vorgeschlagenen Änderungen übernommen werden. In Zweifelsfällen werden die Erstprüfer noch einmal herangezogen. Der letzte Prüfer ist ebenfalls für die Fehlerstatistik und die Beurteilung der Übersetzungsqualität zuständig; deren Resultat die Grundlage für die regelmäßige Beurteilung unserer Übersetzer ist. (Ausgeführt vom Überprüfungsteam, verantwortliche Personen: Projektteamleiter und Prüfer.)]
 
  Schritt 5:  
    Das Überprüfungsteam erstellt die Endversion.
[Für professionelles Material oder sehr spezifische Anwendungen kann der Projektteamleiter, wenn nötig, externe Experten zur Beurteilung des Ergebnisses hinzuziehen (mit Ihrem vorherigen Einverständnis.) Im Falle vertraulichen Materials werden wir selbstverständlich alle Vertraulichkeitsklauseln beachten.]
 
Schritt 6:
      Das technische Personal bearbeitet das Material gemäß Ihren Vorstellungen und schickt es an die Kundendienstabteilung.
[Nach der abschließenden Beurteilung wird, in Übereinstimmung mit Ihren Anforderungen, durch das technische Personal die Endversion gefertigt. Der Projektteamleiter sieht sie noch einmal durch und schickt sie an die Kundendienstabteilung. (Durchgeführt durch die Übersetzungsabteilung; verantwortliche Person: Projektteamleiter)]
 
Schritt 7:
   Die Kundendienstabteilung liefert Ihnen die Endversion zur Begutachtung aus.
[Nach der Lieferung des Endergebnisses sucht die Kundendienstabteilung Ihre Einschätzung des Ergebnisses, notiert Anmerkungen und schickt sie an den General Manager. Dieser wird den Projektteamleiter für Fehler haftbar machen, der wiederum Verantwortliche im Team ermittelt. Der Projektteamleiter ist für die Zusammenstellung eines für die Erfüllung der Aufgabe geeigneten Teams verantwortlich. Die Übersetzungsabteilung und die Geschäftsabteilung stellen Ihnen weitere Services zur Verfügung: eine Fachbegriffdatenbank für zukünftigen Gebrauch, die Möglichkeit besonderer Eingabe-, Schriftsatz- oder Druckoptionen und ähnlichem.(Durchgeführt durch die Kundendienstabteilung und die Übersetzungsabteilung; verantwortliche Personen: General Manager und Projektteamleiter)]